Reitsport Bladenhorst Castrop-Rauxel

Allgemeiner Reitkurs

Reitkurs mit Sitzschulung und Cavaletti-Arbeit

Alle Infos und Anmeldeformular

Als PDF anzeigen

Allgemeiner Reitkurs mit Sitzschulung und Cavaletti-Arbeit

Zeitraum: 24. bis 29.04.2017 Montag bis Samstag (6 Tage)

Uhrzeit:
Montag bis Freitag 19:00 bis 20:00 Uhr
Samstag 15:00 bis 16:00 Uhr

1. Kurstag – Harmonie Reiter u. Pferd/Korrekturring
Reiter und Pferd entwickeln aus Verständnis heraus eine Harmonie, die wir mit unserem Kursprogramm fördern wollen. Der Kurs beginnt am ersten Tag mit einer Reitstunde in der wir genau das Verständnis vermitteln wollen, um anschließend Übungen mit dem Korrekturring ausführen zu können.

2. Kurstag – Stangen-/Cavaletti-Stunde
Am zweiten Kurstag erlernen Sie in der Stangen-/Cavaletti-Stunde den korrekten Springsitz. Dieser Sitz hilft Ihnen, in der Balance zu bleiben. Mit vielen Übungen schulen wir zudem ihre koordinativen Fähigkeiten, die Sie für einen geschmeidigen Sitz und eine leichte Hand benötigen. Die Anforderungen an Pferd und Reiter werden durch Stangen-Arbeit systematisch gesteigert. Nach dieser intensiver Stangenarbeit geht es über die ersten Cavalettis, dann über kleine Kreuze und zum Schluss werden verschiedene Distanzen überwunden. Während des gesamten Kurses werden dressurmäßige Lektionen, die die Durchlässigkeit und Rittigkeit des Pferdes fördern, eingebaut.

3. Kurstag – Ziele der Ausbildungskala (Takt, Losgelassenheit, Anlehnung)
Takt, Losgelassenheit und Anlehnung, die Ziele der Ausbildungskala, sind die Themen des dritten Kurstages. Mit systematischer Gymnastizierung erarbeiten wir, dass das Pferd durchlässig wird und die Hilfen des Reiters zwanglos und gehorsam annimmt.

4. Kurstag – Pferde-Wechsel – Reiter-Korrektur
Um auf die einzelnen Reiter-Korrekturen besser eingehen zu können, werden wir am vierten Kurstag in der Reitstunde einen Pferde-Wechsel vornehmen. Anschließend gehen wir individuell auf die einzelnen Fähigkeiten und Bedürfnisse des Reiters ein.

5. Kurstag – Franklin-Methode – Korrekte Hilfegebung
Am fünften Kurstag gehen wir beim Reiten nach der Franklin-Methode® vor: „Wenn ich beweglicher werde, kann sich auch mein Pferd besser bewegen.“ Durch die Franklin-Bälle wird der Reiter vielfältige neue Gleichgewichtssituationen und deren Wirkungen kennenlernen. Die Stimulierung von Akupunkturpunkten, eine Veränderung in der Wahrnehmung, eine verbesserte Beweglichkeit des Beckens und vermehrte Losgelassenheit ist Ziel der Reitstunde. Um den Reitersitz und die Einwirkung zu schulen, üben wir die korrekte Hilfengebung durch Gewicht, Schenkel und Zügel sowie das Reiten von harmonischen Übergängen und das präzise Reiten von Bahnfiguren.

6. Kurstag – LPO-Dressurprüfungsaufgabe
Nach entsprechender Gymnastizierung des Pferdes werden wir am letzten Kurstag abschließend eine LPO-Dressurprüfungsaufgabe reiten.

 

Kosten

Die Kosten für den Reitkurs betragen: 150 €.

Voraussetzungen und Infos

Voraussetzung für den Reiter: Sie sollten das Pferd in allen drei Grundgangarten sowie die Zügelführung sicher beherrschen und mindestens auf E-Niveau reiten.

Dieser Reitkurs ist ein Gruppenreitkurs mit 6 bis max. 10 Teilnehmern. Tolle Schulpferde, verständnisvolle und qualifizierte Reitlehrer sowie unsere schöne Anlage stehen Ihnen während Ihres Aufenthaltes zur Verfügung. Unser Kompetenzteam für diesen Reitkurs sind 2 Reitlehrer und 2 erwachsene Assistentinnen mit langjähriger Pferdeerfahrung sowie entsprechende Ansprechpartner im Büro.

Einschränkung bei Verleih von Lehrpferden:
Bei Reitkursteilnehmern mit mehr als 90 kg Körpergewicht sowie bei Reitkursteilnehmern mit gesundheitlichen Einschränkungen muss die Lehrpferdevergabe vorab mit uns abgesprochen werden. Bitte rufen Sie uns unter 02305-5497558 an und lassen sich beraten! Wir finden sicherlich eine Lösung, die Ihnen und auch unseren Lehrpferden gerecht wird. Ohne Absprache ist eine Teilnahme nicht möglich/ausgeschlossen.

Anmeldung

Bitte füllen sie unser Anmeldeformular aus und senden Sie dieses an: Reitsport Bladenhorst, Holthauser Strasse 60, 44579 Castrop-Rauxel.
Gern können Sie uns auch das Formular per Mail senden: info@reitsport-bladenhorst.de. Natürlich ist auch eine persönliche Abgabe in unserer Verwaltung auf unserer Anlage möglich.

Reservierung

Mit Anmeldung des Reitkurs ist eine Anzahlung in Höhe von 50 % der Kosten fällig. Somit ist der Reitkurs verbindlich reserviert und angemeldet. Der Restbetrag der Kursgebühr wird am ersten Kurstag – vor Beginn des Reitkurs - fällig. Kurzfristiger Ersatz bei einer kurzfristigen Absage eines Teilnehmers ist kaum möglich. Die 50 % werden als Storno-Gebühr verrechnet. Die Kursteilnehmer sind während des Reitkurses und des Aufenthalts auf dem Gelände des Reitsportzentrums Bladenhorst haftpflichtversichert.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1953.